Nützliche Grillideen und Grilltipps

für gesundes und sicheres Grillen

Grilltipps dienen nicht nur als Anleitung dazu, wie Sie Fleisch und Fisch, Gemüse, Beilagen sowie anderes Grillgut perfekt zubereiten können – auch die Sicherheit beim Grillen spielt bei diesen Tipps eine maßgebliche Rolle. Schließlich wollen Sie und Ihre Gäste die Grillparty ohne Unfälle oder gesundheitliche Schäden überstehen und den Abend einfach nur unbeschwert genießen.

Aus diesem Grund geben wir Ihnen auf den folgenden Seiten nützliche Grilltipps, damit Sie die Grillsaison unbeschadet überstehen und das Rost gekonnt zum Glühen bringen. Ob auf dem Holzkohlegrill, Elektro-, Gasgrill oder Kugelgrill – jedes Gerät erfordert vom Grillmeister technisches Know-how, das richtige Händchen im Umgang sowie ein gesundes Maß an Vorsicht. Machen Sie sich daher im Vorfeld immer ausreichend mit dem Grill vertraut und haben Sie, für den Falle eines Falls, die Bedienungsanleitung zur Hand.

Weitere Grilltipps für das perfekte BBQ

Vorsichtiger Umgang mit Grillkohle

Besonders im Umgang mit Holzkohle sollten Sie auf gefährliche Versuche, die Glut zu entfachen, verzichten. Hier bieten Grillanzünder die sichere Variante – von Spiritus sollten Sie Abstand nehmen. Aber zu den wichtigen Grilltipps gehört nicht nur das Anfeuern des Grills – auch während und vor dem Grillen gibt es einige Dos und Don’ts, die es zu beachten gilt.

Aufpassen bei der Grillmarinade

Eine leckere Marinade – doch ist das Fleisch überhaupt noch frisch? Kaufen Sie fertig mariniertes Fleisch im Supermarkt, so können Sie die Frische nicht akkurat überprüfen. Eine selbstgemachte Grillmarinade schafft hier Abhilfe – zudem wissen Sie genau was in der Marinade enthalten ist und können Rezepte nach Lust und Laune verfeinern.

Ein weiterer wichtiger Punkt unserer Grilltipps im Zusammenhang mit Grillmarinade und Fett: Tupfen Sie das marinierte Grillgut immer ab, bevor Sie es auf den Rost legen. Sollten Fett, Saucen oder Marinaden in die Grillkohle oder die Heizschlange tropfen, so entstehen giftige krebserregende Dämpfe, die ins Grillgut einziehen. Auch das Ablöschen mit Bier sollten Sie vermeiden.

Verkohltes Fleisch nicht mehr verzehren

Wurde Fleisch, Wurst und Steak bei zu großer Hitze zu lange gegrillt, können in der verbrannten Kruste vermehrt krebserregende, heterozyklische aromatische Amine entstehen. Nützliche Grilltipps zeigen Ihnen schon im Vorfeld genau auf, wie Sie Steaks richtig zubereiten. So können Sie gezielt die richtige Garstufe abpassen, ohne dass das Fleisch verbrennt. Ihre Gäste werden es Ihnen danken. Sollte doch einmal etwas danebengehen: Schneiden Sie die verbrannten Stellen großzügig ab.

Öfters mal fleischfrei grillen

Im Sommer läuft der Grill meist auf Hochtouren – aber wollen Sie wirklich jeden Tag mehrere Stücke Fleisch verzehren? So würden Sie Ihrer Gesundheit keinen Gefallen tun. Auch das Klima wird es Ihnen danken, wenn Sie ab und an auf Fleisch verzichten. Wie wäre es, wenn Sie ab und an vegan oder vegetarisch grillen würden? Sie werden überrascht sein, wie abwechslungsreich und lecker die Veggie-Küche und deren Grilltipps sind.


© 2017 mindshape GmbH