GrillwissenAlles rund ums Grillen

Steak Zubereitung

© Peter Smola / pixelio.de

Die Steak Zubereitung ist eine Kunst, die von erfahrenen Grillern häufig sehr ernst genommen wird. Für die Steak Zubereitung sind mehrere Schritte notwendig. Man sollte zudem schon vor der Steak Zubereitung wissen, wie das Steak später gegrillt sein soll.

Für die richtige Steak Zubereitung das richtige Steak!

Wer Großes vorhat, jemanden am Grillabend beeindrucken möchte, oder einfach nur ein richtig gutes Steak zubereiten will, der muss etwas Zeit und Einsatz in die Steak Zubereitung legen.

Wichtig ist, das richtige Steak zu kaufen. Da reicht ein Steak aus dem Supermarkt bei Weitem nicht. Das liegt insbesondere auch an der kurzen Abhangzeit, die dort angeboten wird. Ein gutes Steak sollte 4 Wochen abgehangen sein, damit ist schön zart wird. Die im Supermarkt angebotene Ware hat meist nur eine Abhangzeit von 2 Wochen. Für die richtige Steak Zubereitung sollte man sich also nicht zu schade sein, zum Metzger zu gehen.

Dort hat man auch die Möglichkeit zu bestimmen, wie dick das Steak sein soll. Für das Grillen ist alles zwischen 2,5 und 4 Zentimeter an Stärke des Steaks optimal. Es ist ausschlaggebend für die Steak Zubereitung, dass das Stück Fleisch diese Qualitätseigenschaften vorweist, da es generell nur kurz auf den Grill kommt und zum Teil noch roh bleibt.

Eine Stunde vor dem Grillen das Fleisch zur Steak Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen

Damit das Steak auch im innersten Kern zum Zeitpunkt des Grillens auf Zimmertemperatur gekommen ist, sollte es spätestens eine Stunde vor dem Grillen aus dem Kühlschrank genommen werden. Damit eine richtige und saubere Steak Zubereitung stattfinden kann muss das Steak nun abgewaschen und abgetupft werden.

Mit den richtigen Marinaden und Gewürzen kann man das Steak nun noch perfekt abrunden und auf den individuellen Geschmack hin münzen.